hintergrund

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Pinocchio


 Hallo zusammen, ich habe einen Pinocchio nach Tilda genäht. Hier sitzt er nun auf unserem Tisch und schaut sich die Welt an. Es sind so viele Kleinigkeiten an ihm die ihn sehr wertvoll machen. Die Haare werden aufgemalt, was bei mir nicht ganz so einfach ist.


 Die Hose wird an den Beinen umstickt, die Halskrause ist handgemacht die kleinen Stulpen an den Stiefeln sind eine Fummelei.


 Aber das Ergebnis ist schon süß. Die Arbeit lohnt sich allemal. 


 Diese zauberhafte Zeitschrift hat mir mein Mann mitgebracht


 es gibt darin die Lieblingsrezepte von Weihnachtsgebäck der Mitarbeiter, tolle Sachen kann ich nur sagen, hört sich alles lecker an


 wunderschöne Dekoideen, wie z.B. Adventskränze und Tischdeko aber auch für den Aussenbereich.


 Für jeden Geschmack etwas, ob bunt, in natur, traditionell oder ganz in weiß.


Wer Gelegenheit hat, sich die Zeitschrift mal anzusehen und noch nicht weiß, wie seine Advents- oder Weihnachtsdeko aussehen soll, dem ist sie sehr zu empfehlen, schaut mal rein.
Ich wünsche Euch noch einen goldenen Oktober und schicke liebe Grüße 

Annerose

Kommentare:

  1. Liebe Annerose, Pinoccio gehörte zu meinen absoluten Lieblingsmärchen, ihmzu Ehren habe ich auch schon vor vielen Jahren einen Märchenquilt gewidmet... :)
    ABER: Deiner ist so was von bezaubernd!!!!, ich bewundere immer wieder Deine Geduld!!!, wenn ich schon an das Stopfen der langen Nase denke...:))
    Behüte den kleinen Kerl nur recht gut!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein süßer kleiner Kerl, und das Heft sieht veilversprechend aus.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annerose,
    Pinoccio ist traumhaft schön geworden und ich bin ganz fasziniert von ihm. Das aufmalen der Haare wäre mir wohl ein Leichtes, dafür hapert es mit dem Nähen :-(
    Du hast ja einen klasse Mann, der dir Zeitschriften mitbringt. Das ist toll und danke für den Tipp.
    Liebe Grüße in den Tag von Stine

    AntwortenLöschen
  4. liebe Annerose, ich freu mich dass du es soo toll geschafft hast, schon beim Ansehen der Anleitung und des Schnittes wußte ich, dass ich an den Beinen und der Nase verzweifeln würde, so habe ich die liebe Manuela gefragt und wir haben getauscht.
    Ich bewundere jeden, der das filigrane Bürschlein so zauberhaft hin bekommt.. große Klasse!
    Lieb von deinem Mann, dass er so für dich sorgt ;O)) , meiner rollt immer die Augen, wenn ich mit der 500000. Zeitung ankomme ;O)) herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annerose,
    den Pinocchio hast du sooo toll gemacht! Bin total begeistert :-)
    Viele liebe Grüsse Ina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Pinocchio ist ja zum Knutschen. Aber die Nase stört :-))))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. der ist ja super süß und die Mühe auf jeden Fall wert. Wunderschön.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annerose,
    Dein Pinocchio ist ja zuckersüß, so knuddelig und mit vielen kleinen arbeitsaufwendigen Details, aber wenn es eine schafft dann Du, einfach toll.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annerose,
    Dein Piocchio ist zuckersüss geworden !! Ich bin begeistert. Habe ihn mir im Tilda Buch auch schon einige male angeschaut und als märchenverliebte gefällt er mir sehr.
    Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit ihm und ein wunderschönes Wochenende.
    Liebste Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annerose
    Gerade bin ich zufälligerweise über Deinen Blog gestolpert und habe mich gleich als Leserin eingetragen. Schön ist es hier! :-) Pinocchio ist absolut niedlich. Magst Du mir verraten, in welchem Tilda-Buch ich ihn finden kann?
    Vielleicht hast Du ja Lust, auch mal bei mir vorbeizuschauen, würde mich freuen!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  11. Wow Annerose, der Pinocchio ist super! Den muss ich auch mal nähen. Die Details machen ihn speziell, und wenn ich ihn anschaue fang ich an zu grinsen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annerose
    Dein Pinocchio gefällt mir sehr - wenn ich lese, was das für eine Fummelei war, steigt meine Bewunderung gleich nochmals! Das würde ich nie schaffen! So schön, dass dein Mann dir so tolle Inspirationen nach Hause bringt! Werde mir dieses Heft gerne mal anschauen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Annerose,
    dein Pinoccio sieht so toll aus.
    Man sieht ihm gleich an, mit wieviel Liebe er ins Leben gerufen wurde.
    Advent und Weihnachten kreist bei mir auch schon ganz kräftig im Kopf herum. Die Weihnachtsdeko gehört bei mir auch zu den Liebsten vom Jahr.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  14. Dein Pinocchio ist allerliebst und sieht wirklich nach einer Menge Arbeit aus und deine neue Zeitschrift...ich muss mal schauen gehen, denn ich suche sowieso grad wieder mal nach einer anderen ganz bestimmten Koch-Zeitschrift, vielleicht läuft mir diese dann auch über den Weg.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Annerose,

    dein Pinnocchio ist wirklich zuckaaaaa-süß geworden. Es stimmt, all die kleinen Details machen ihn wertvoll und die Arbeit zu solch einem hübschen Exemplar lohnt sich immer wieder! Du hast ihn wirklich ganz toll hinbekommen.

    Die Zeitschrift verspricht laut deinen Bildern einen tollen Inhalt. Ich finde es ja ohnehin total süß, wenn Männer an ihre Frauen denken, gerade wenn es um ihre Hobbys geht.

    Wünsche dir ebenso noch einen schönen goldigen Rest-Oktober.

    Herzliche Grüße,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  16. Ach Annerose ist das ein süßes Kerlchen - toll - den haste ganz fein gemacht und die fummeligen Details haben sich echt gelohnt.
    Ich hab ihn noch nicht gesehn... muß ein neues Tilda-Buch sein oder...?!
    Da hat dein Männe ja dafür gesorgt dass du schonmal in Weihnachtsstimmung kommst...
    herzliche Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Annerose,
    Pinocchio, dieses liebe kleine nette und freches Wesen.... steht bei mir auch noch auf der TODO liste.
    Aber dieses Jahr wird das nichts mehr. Im Januar hab ich immer ein "Loch", da passt es sicher gut rein.
    Kann mir schon vorstellen, dass es eine ganze Fummelei ist, deswegen kann man ihn auch nie weggeben.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  18. Wie niedliche, und diese lange Nase ...... ganz toll hast du das gemacht, Annerose, auch die kleine Äuglein und die vielen liebenvollen Details, einfach genial!!!!
    Viele liebe Grüße zurück, deine Jutta

    AntwortenLöschen