hintergrund

Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtskiste


 Hallo Mädels, ich habe mir eine Weihnachtskiste gemacht. Die Holzkiste hatte unsere Nachbarin beim Sperrmüll stehen. Sowas kann man doch nicht einfach so weg werfen. Oder, was meint ihr dazu ?


Jetzt habe ich lauter Kleinigkeiten einsortiert. Minifiguren von Tilda, Glücksschweinchen, Weihnachtsgänse, Fröbelsterne, kleine Kerzen, Pilze, Hutzel und Lerchenzweige. So steht die Kiste jetzt bei mir in der Wohnung. Sieht doch putzig aus. 
Ich habe immer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke besorgt, wie weit seid ihr ? Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch und schicke Grüße aus der kalten Pfalz

Annerose

Kommentare:

  1. Liebe Annerose,
    das hast du hübsch gemacht!!! Deine Weihnachstkiste samt Inhalt ist wunderschön.
    L.G.sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass Du die Kiste gerettet hast, sie sieht mit dem schönen Inhalt super aus. Und NEIN, so langsam krieg ich Stress weil ich noch nicht alles besorgt habe.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Kiste plus Inhalt wunderschön :) Toll gemacht!
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  4. Hej liebe Annerose, ja so eine Kiste hat wohl jede, eine Kiste oder ein ebensolches Tablett, auf dem man alles nett dekoriert einsortiert.
    Schön, wenn man dann die Übersicht behält.

    Hab es schön!
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annerose, wirklich sehr putzig sieht Deine erworbene Kiste mit dem schönen Inhalt aus, gut, dass sie gerettet wurde, sows kann nicht weggeworfen werden.
    Wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Annerose,
    das sieht wirklich sehr niedlich aus, so alle zusammen in der Kiste...Und Deine kleinen Tildapüppchen find ich ja eh herzallerliebst!
    Viele liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. liebe Annerose, so süß ist deine Kiste, was für eine niedliche Idee. die kleinen Figürchen darin sind so herzig.

    Geschenke?
    Oh weh, wie immer auf den letzten Drücker, aber eine Liste habe ich schon, wer was bekommt, ist doch auch schon was, oder?
    da ich noch Aufträge bis zuletzt habe, bin ich etwas im Druck, gerade nähe ich ein 30 cm Aschenbrödel... ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annerose,

    das ist wirklich eine tolle Kiste - die sollte weggeworfen werden? Unvorstellbar. Aber immerhin bekommt sie bei dir eine 2. Chance.

    Weihnachtsgeschenke? Ich habe eine Kiste ganz oben im Kleiderschrank, die nie leer wird. Wenn ich etwa sehe und an jemanden dabei denke, dann nehme ich es mit - so kaufe ich eigentlich das ganze Jahr über Geschenke - 2 Wochen vor Weihnachten kommt dann alles auf das Bett und wird zugeordnet. Dannach mache ich mir eine kleine Liste, für wen mir noch was fehlt und das wird dann besorgt. Dazu nehmen sich mein Mann und ich frei und verbringen bummelnd, lachend, entspannt den Tag, gehen fein Essen und schließen den Tag auf einem Weihnachtsmarkt.
    Mit den Kindern bastle ich die Geschenke - die sie sich gegenseitig oder ihren Lieben verschenken.

    Ich finde es schön so, darum muss ich nichts daran ändern.

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Die Kiste ist doch viel zu schade für den Sperrmüll.
    Hast du gut gemacht.Sieht richtig klasse aus!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Manche Leute sehen einfach nicht das Besondere in einigen Dingen. Zum Glück für uns Schatzsucher-so findet man auf dem Sperrmüll und woanders tolle Sachen und peppt sie vielleicht ein wenig auf und schon hat man wieder ein Traumteil gefunden!
    LG vera

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annerose,
    wie gut, dass du die Kiste an dich genommen hast ;o)! Die Idee mit der Weihnachtskiste ist wundervoll und sie sieht oberzauberhaft aus! Ganz viele, liebe Grüße,von Petra, die ihre Geschenke leider auch noch nicht alle zusammen hat ;o)

    AntwortenLöschen