Freitag, 16. November 2012

Wochenende

 
Hallo ihr lieben Blogger, man Mann hatte Geburtstag und da er Apfelkuchen über alles liebt habe ich ihm diesen Apfelkuchen gebacken. Das Rezept ist aus der Zeitschrift "Sweet Dreams". Die Äpfel wurden mit dem Sparschäler geschnitten und dann wie Rosen gerollt und aneinander gereiht. Es war schon viel Arbeit aber er sah wunderschön aus und geschmeckt hat er super gut. Ich hoffe ihr könnt die Rosen erkennen.
Momentan habe ich nur so Arbeiten die ich noch nicht zeigen darf. Ja, ja es weihnachtet auch bei mir.
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und schicke liebe Grüße aus der Pfalz
Annerose

Kommentare:

  1. Hallo Annerose,

    wenn der so lecker geschmeckt hat, wie er ausschaut, dann hätte ich ihn gerne probiert - dann hat sich auf jeden Fall die Mühe gelohnt!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen sieht sehr gut aus und Du hast Dir richtig viel Mühe damit gegeben, man sieht dass er mit Liebe gemacht ist.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. liebe Annerose, den Kuchen habe ich auch schon bewundert in der Zeitung und habe aber zurückgeschreckt ob der vielen Arbeit, toll, dass du ihn gebacken hast, er sieht super aus, und die feinen Apfelstreifen haben bestimmt besonders gut geschmeckt.
    Habt ein schönes Wochenende, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annerose
    Sag deinem lieben Mann herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute von mir.Einen Apfelrosenkuchen von Annerose mit Liebe gebacken ist ein schönes Geschenk.Ich freue mich wenn du morgen kommst.Wir haben bis eben gearbeitet,allein war das zuviel für mich.Der Laden ist so voll wie noch nie und so schön dekoriert.Habe heute sogar schon mein Rentierfell verkauft.Es sah so schön im Fenster aus aber nu isses weg.Morgen früh müssen wir unbedingt fotografieren.
    Bis morgen dann Heide

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmm ... der sieht ja so was von leeecker aus! Die "Rosen" sind sehr gut zu erkennen, ein toller Geburtstagskuchen!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Annerose, bei mir kommt das Kuchenbacken leider zu kurz. Sie schmecken zwar meistens, aber das Aussehen läßt zu wünschen übrig. Toll wie Du das alles schaffst.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen