hintergrund

Donnerstag, 5. Juli 2012

Knöpfe


Hallo Mädels, schaut mal die süßen Knöpfe, die habe ich gerade eben beim Kaffeeröster gekauft, da gibt es so nette Sachen. Die beiden rechten Reihen sind mit Stoff überzogen und die beiden linken Reihen bemalt, hübsch nicht wahr.
Den kleinen Scherenfinder habe ich genäht und bestickt. Die Idee kam aus meinem neuen Buch von der Nadelwelt.
Zur Zeit bin ich gerade dabei einen alten Tische und einen alten Schrank aufzumöbeln. Ich kann euch sagen, das ist vielleicht eine doofe Arbeit den Lack darunter zu bekommen. Ich mache immer nur kurze Zeit, dann reicht es mir. Also bis ich euch das zeigen kann dauert es noch ein bißchen.
Einen schönen Sommertag und ganz liebe Grüße Annerose

Kommentare:

  1. hallo annerose, na die sind ja ganz entzückend die kleinen knöpfchen. leider hat der kaffeeröster hier bei uns in österr. solche sachen nicht.
    auch dein scherenfinder total entzückend.
    recht hast du ab und an eine pause beim aufmöbeln.
    wünsch dir noch einen schönen tag
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annerose, da bewunder ich Euch immer, wie Ihr das Malerzepter schwingt. Ich kanns nicht. Deine Knöpfe sind ja süß. Du sagst beim Kafferöster (mit Tch...??????) Die würde ich nämlich auch sofort kaufen. Sehen ja aus wie Tildaknöpfe. LG. Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Beim Kaffeeröster?
    Da sollte ich ja dann doch noch hin, hab ich bei uns gar nicht gesehen... seufz, immer diese Verlockungen...
    nun wollte ich auch bisschen raus aber ein heftiges GEwitter ist im Anmarsch und die Schwüle lähmt mich heute besonders.
    Meine Pinselei wird wohl auch noch dauern und ich glaube dir, dass die Vorarbeiten mehr als lästig sind.
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annerose,
    das Ablaugen der Möbel ist in der Hitze bestimmt nich so toll, aber bleib dran, ich würde sehr gern sehen was da entsteht. Der neue Scherenfinder ist sehr hübsch und Danke fürs Zeigen der Knöpfe!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen, da habe ich mal wieder nicht aufgepaßt! Werde mich morgen gleich dorthin begeben und nachschaun, was es wieder Schönes zu Kaufen gibt...beim Kaffeeröster!
    LG vera

    AntwortenLöschen
  6. Da muss ich aber morgen auch schnell vorbeischauen!! Dein Scherenfinder ist ganz besonders herzig - so klein und fein!
    Einen schönen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Annerose
    ganz reizend Deine neuen Schätzchen und das Scherenkissen paßt dazu wie gewollt!!
    Nimmst Du zum "Entlacken" keinen Abbeitzer (Baumarkt?)- das ist eine feine (naja auch ein bisschen eklige) Angelegenheit.
    Du pinselst dein Möbelstück richtig dick damit ein, läßt es ein paar Stunden ruhen, dann siehst Du schon, wie der Lack von alleine abrollt, du mußt nur noch mit einem Spachtel und viel Wasser alles runterpopeln (blöd ists bei verschnörkelten Teilen, da gehts nicht ganz so leicht, aber für glatte Fläachen wunderbar!!!)
    Viel Spaß noch dabei und VORFREUDE ist die schönste Freude, wenn dann das Möbelstück neu erstrahlt...
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annerose,
    das Scherenkissen ist süss und die Knöpfe gefallen mir auch gut.
    Ich hol mir im Baumarkt immer "Anlauger" der muss nur aufgepinselt werden und nach einer halben Stunde abgewaschen. Der Lack geht da nicht mit weg aber man braucht nur drüberstreichen und die neue Farbe hält super.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Annerose,
    hab dir ne Mail mit Downloadanleitung für meine Etiketten geschickt.
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen