hintergrund

Sonntag, 20. Juni 2010

Sommerfreuden

Hallo alle zusammen, obwohl das Wetter zur Zeit sehr bescheiden ist, gibt es doch einige Sommerfreuden. Diesen wunderschönen Rosenstrauß hat mir mein Mann gestern im Garten von unseren Rosen selbst gebunden. Ist das nicht ein Guter und die Rosen sind einfach herrlich.


Auch meine Pfingstrosen blühen jetzt, ziemlich spät aber ganz entzückend. Ich habe mir zwei abgeschnitten und ins Haus geholt, die duften, das ist ein Traum.

Am Freitagabend gab es bei uns diese Tomaten-Oliven-Tarte. Ich will euch das Rezept nicht vorenthalten, sie schmeckt echt gut, lohnt sich nach zu machen.
250 g Blätterteig, Öl, 1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe, 3 frische Tomaten
(oder ersatzweise eine Dose geschälte Tomaten)
Orgenao, Salz, 10 Oliven, Frischkäse, 1 Ei und eine
Tomate zum verzieren
Den Blätterteig in eine Tartform, die mit Öl bestrichen ist, legen. 3 Tomaten enthäuten, vom Innteil befreien und klein schneiden. Die Zwiebel klein schneiden in etwas Olivenöl anbraten und die Tomatenstücke dazu geben, 5-7 Minuten leicht köcheln lassen. Würzen und abkühlen lassen.
Oliven klein schneiden. Ungefähr 5 Eßlöffel Frischkäse, Ei und die Hälfte der Oliven zu den Tomaten geben. Alles auf dem Blätterteig verteilen und mit dünnen Scheiben der Tomate und den restlichen Oliven belegen. Bei 225 Grad zirka 30 Minuten backen. Guten Appetit.


Kommentare:

  1. Halli,hallo
    das ist ein hübscher Blumenstrauss!!!
    Meine Pfingstrosen sind schon alle verblüht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Annelie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sieht das lecker aus! Das werde ich in der neuen Woche auch noch mal probieren!
    Die Pfingstrosen sind hier leider schon alle verblüht...
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker liebe Annerose,
    aber die Blumenbilder sind noch besser.
    Bei dem Wetter eine Freude für das herz.

    Liebe Sonntagsgrüße von der Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Annerose,
    freu mich immer über deine leckeren Rezeptideen.
    Mir ist es immer furchtbar schade um meine wunderschönen Rosen. Ganz selten schneide ich welche, als Strauß für eine liebe Freundin oder als Blumenschmuck für drinnen. Die Einzige die an meine Rosen randarf bin aber ich.
    Leider sind sie durch den vielen Regen sehr mitgenommen. Meine Rosen Richtung Straße waren heuer so üppig, daß ich manchmal bemerkt habe, dass sich die Autos (sie fahren bei mir in Richtung Schloßhof vorbei) eingebremst haben. Wunderschön oder?
    Schicke Sonntagsgrüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annerose!
    Danke für deinen lieben Kommentar! Dein Rosen sind ja auch super schön. Ich musste sie mir leider kaufen und konnte nicht in den garten gehen ;-) Da sist dann ja noch ein bisschen schöner!
    Wünsche dir einen schönen Abend! Danke auch für dein Rezept, Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Annerose,
    dankeschön für das Rezept - klingt so lecker und sieht so lecker aus, muß ich ausprobieren...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annerose,
    herzlichen Dank für deinen lieben Besuch auf meinem neuen blog!!
    Ja, in der neusten Ausgabe der Landlust, Juli/ August, kommt auch ein Artikel darin!! Ich kann das nur empfehlen, die haben zwar nicht oft auf, aber falls du mal einen Ausflug vorhast... es ist ein echter Landtraum!

    Deine Blumenbilder sind sehr schön, vor allem die Tarte sieht verheißungsvoll aus!!!
    Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich lecker an ...
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Schwupps schon bin ich auch bei dir liebe Annerose.. und was sehen meine Äuglein.. sooooooo tolle Blumen und auch ne Pfingstrose ist dabei... das Rezept mops ich mir gleich, denn das hört sich mehr als lecker an..gggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  10. mmmmhh..die tarte sieht lecker aus. Danke fürs rezept!und deine Pfingstrosen sind wunderschön!

    Liebe Grüße
    s.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annerose,
    der Strauß ist herrlich! Und das rezpt werd ich ausprobieren das hört sich wirklich köstlich an!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annerose,
    herzlichen Dank für Deinen lieben Besuch im Drosselgarten... es ist schön bei Dir und ich komme gerne wieder, hab' mich auch bei Dir eingeloggt*lach*
    Danke für die schönen Blumenfotos und das Rezept der Oliven-Tarte...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Annerose,
    kannst du mir vielleicht sagen in welchem Buch ich diese Lavendelflügel (Flügel)finde.Oder hast du die Großen verkleinert?
    Freue mich über eine Antwort von dir.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Annelie

    AntwortenLöschen