hintergrund

Montag, 22. Juni 2009

Einkauf

So, meine Lieben jetzt zeige ich euch einmal was ich beim Gartenmarkt eingekauft habe. Zuerst -und darauf freue ich mich schon immer ein ganzes Jahr- war ich am Stand meiner Lieblingstöpferin. Bei ihr kaufe ich immer eine Kleinigkeit. Weißes Keramikgeschirr mit Röschen verziert. Dieses Jahr gab es dieses schöne Döschen. Ich bin begeistert.
Jetzt sieht meine Sammlung so aus. Schaut euch doch mal den Löffel in der linken Tasse an. Ist der nicht herrlich. Ach ja habe ich ja vergessen zu fotografieren, ich habe noch ein kleines Gefäß das am Fenster hängt. Natürlich ist da auch eine Rose drinn.

Dieses Töpfchen habe ich für meine Tochter gekauft. Sie hat in der Küche alles rot/weiß und so ein Fliegenpilzchen, durfte nicht fehlen.


Dann habe ich mir ein rosafarbenes Schleierkraut gekauft. Ich weiß nicht ob ihr das auf dem Bild so gut erkennen könnt. Als ich fotografiert habe hat die Sonne gescheint :-))))))) Hat jemand einen Tipp wie das Schleierkraut behandelt werden muß. Ich hatte schon mal eines aber das hat leider nicht überlebt.

Dieses Täschchen hat mein Mann bekommen. Es wird am Gürtel befestigt und dann kommt die Gartenschere hinein. Sowas hat ihm schon lange gefehlt. Jetzt muß er die Gartenschere nicht immer suchen.

Zum Schluß haben wir schon mal an den nächsten Winter und unsere lieben Singvögel gedacht. In die Spirale kann man einen Meisenknödel oder auch einen Apfel einsetzen, damit die lieben Kleinen nicht verhungern.
Das war es soweit. Es gab noch wunderbaren Apfelsecco mit Erdbeeren. Mhmmm lecker. Es ist immer ein wunderbarer Markt und ich bin sicher, dass ich im nächsten Jahr wieder dort sein werden. Ich wünsche euch noch allen eine schöne Woche.
Liebe Grüße Annerose




Kommentare:

  1. denkst du wirklich dass dein Mann dann die Gartensschere nichtmehr sucht? normalerweise geht das Schleierkraut im Herbst zurück und kommt dann einfach wieder, wir lassen unseres einfach über den Winter dahinvegetieren, im letzten Winter sind aber viele unserer Stauden erfrohren, auf der Gartenbörse am Wochenende haben sie gemeint, man soll sie vor der starken Wintersonne im Januar mit Laub schützen und dann wenns wärmer wird wieder aufdecken. Im Frühjahr musst du halt auf die Schnecken aufpassen.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen! Vorallem das rot/weiße Zuckerdöschen finde ich ganz bezaubernd!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annerose,
    da hast Du aber schöne Sachen eingekauft.
    Es ist immer gefährlich auf solchen Märkten. Man sieht so viiiiiiiele schöne Sachen, die man einfach haben muss.
    Ich schlendere auch gerne über solche Märkte. Da kann ich stundenlang rumlaufen.
    Liebe Grüsse
    Ingeburg aus Bonn

    AntwortenLöschen
  4. Oh schön haste eingekauft - die Rosenkeramik, so traumhaft, da kann ich dich gut verstehn...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annerose,
    ich kenne dieses Rosengeschirr, es ist einfach herrlich...nur leider auch sehr teuer. Vielleicht ist es ja bei der Keramikerin selbst etwas günstiger? Aber auch das rot/weiße Töpfchen sieht herzallerliebst aus. Wenn hier man auch mal ein Gartenmarkt wäre....schnief!!! Du hast dort wirklich tolle Sachen bekommen.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen